Dez 93 Weihnachtsoratorium Kantaten I-III  Bach  Dom zu Bardowick  Jun 94 Sommerkonzert div. Komponisten Schloss Bleckede Dez 94 Weihnachtoratorium Saint-Saen Dom zu Bardowick  Apr 95 Johannes-Passion Bach Dom zu Bardowick  Mai 95 Sommerkonzert div. Komponisten Kurpark Bad Bevensen  Dez 95 Weihnachtsoratorium Kant. I, III, IV, VI Bach Dom zu Bardowick  Mai 96 Der Messias Händel Dom zu Bardowick  Apr 97 Die Schöpfung Haydn Dom zu Bardowick  Mai 97 Konzertteilnahme Int. Schubert-Chorfest Vivaldi/ Haydn u.a. Wien Dez 97 Weihnachtsoratorium Kant. I, II, V, VI Bach Dom zu Bardowick  Mai 98 Sinfonie Nr. 9/ Walpurgisnacht-Bartholdy  Beethoven Rud.-Steiner-Schule Dez 98 Miserere/ Pärt und Requiem KV 626 Mozart Dom zu Bardowick  Jun 99 Johannes-Passion Bach Dom zu Bardowick  Dez 99 Messe in h-moll Bach Dom zu Bardowick  Dez 00 Weihnachtoratorium, Kantaten I-III Bach Dom zu Bardowick  Jun 01 Sommerkonzert Bach/ Vivaldi  Kloster Lüne Dez 01 Der Messias Händel Dom zu Bardowick  Mai 02 Die Schöpfung Haydn Dom zu Bardowick  Nov 02 Ein Deutsches Requiem Brahms Dom zu Bardowick  Jun 03 Carmina Burana und Erste Walpurgisnacht  Orff/Bartholdy Kurpark Lüneburg Dez 03 Messe in h-moll Bach Dom zu Bardowick  Mai 04 Canto General Theodorakis Kulturforum Wienebüttel Dez 04 Requiem und Symphonie Nr. 40 Mozart Dom zu Bardowick Jul 05 Canto General Theodorakis H-Harburg Neuengamme-Vamos Dez 05 Elias Mendelssohn- Bartholdy Dom zu Bardowick Mai 06 ChorKonzertTage Lüneburg Francis Poulenc Johanniskirche LG Dez 06 Krönungsmesse C-Dur, c-moll Messe Mozart Dom zu Bardowick Jul 07 Canto General Theodorakis Kurpark Lüneburg Dez 07 f-moll Messe / A-Dur Messe Bruckner / Franck Dom zu Bardowick Jul 08 Carmina Burana Carl Orff Kurpark Lüneburg Dez 08 Der Messias Georg F. Händel Dom zu Bardowick Nov 09 Elias Mendelssohn-Bartholdy Dom zu Bardowick Dez 09 Weihnachtsoratorium I-III Bach Dom zu Bardowick Feb 10 Messe Nr. 5 As-Dur Franz Schubert Philharmonie Berlin Mai 10 Misa Criolla Dvorak 6 Lieder Ariel Ramirez Kulturforum Wienebüttel Dez 10 Lauda Sion -  As-Dur Messe Mendelssohn/ Schubert Dom zu Bardowick Mai 11 Die Jahreszeiten Joseph Haydn Dom zu Bardowick Nov 11 Ein Deutsches Requiem Johannes Brahms Dom zu Bardowick Jun 12 Canto General Theodorakis Kulturhalle VAMOS Dez 12 Requiem /Magnificat    Duruflé/ Rutter Dom zu Bardowick Jun 13 In Gloria Deo / Te Deum        Puccini / Bizet  Dom zu Bardowick Dez 13 Mozart / Requiem - Pergolesi / Te Deum           Mozart / Pergolesi Dom zu Bardowick Mrz 14 Bach/ Webber Matthäuspass/ Jesus Superstar    Bach / Webber Dom zu Bardowick Dez 14 C-Moll Messe KV 424 / Messe Nr. 2 G-Dur  op. 76  Mozart / Weber Dom zu Bardowick Jun 15 Misa a Buenos Aires / Misa Tango Martin Palmeri Dom zu Bardowick Nov 15 Paulus Mendelssohn-Bartholdy Dom zu Bardowick Jun 16 Requiem      ChorKonzertTage Lüneburg 2016 Harald Weiss Michaeliskirche Dez 16 Der Messias Georg F. Händel Dom zu Bardowick Home Chorporträt Mitglieder Chorleiterin Vorschau Bilder Konzerte Werkliste Kontakte | Ort Probenplan|Links STÄDTISCHE CANTOREI LÜNEBURG Home Chorporträt Mitglieder Chorleiterin Vorschau Bilder Konzerte Werkliste Kontakte | Ort Probenplan|Links
© Städtische Cantorei Lüneburg 2017

Werkliste

Die Städtische Cantorei Lüneburg widmet sich mit ihren Konzerten unterschiedlichen Musikrichtungen und Epochen. Zwar liegt der Schwerpunkt auf Barockmusik und Romantik, doch wir haben auch durch Kombination von bekannten und thematisch verwandten, aber selten aufgeführten Werken dem Publikum spannende Konzertabende beschert. So kombinierten wir 1997 die wenig bekannte Hebriden-Ouvertüre von Mendelssohn-Bartholdy mit einer neuen Aufführung der Carmina Burana. 1998 stellten wir Mozarts Requiem KV 626 dem Werk Miserere von Avo Pärt gegenüber, bei denen Demut, Schuldgefühl und Erlösungsbedürfnis im Mittelpunkt stehen. Auch 1998 brachten wir die kritisch-ironische Erste Walpurgisnacht von Mendelssohn-Bartholdy mit opernhafter Szenerie zusammen mit der traditionsreichen Neunten von Beethoven zu einer veritablen Aufführung. Dieser Anspruch und Tradition setzt sich fort in 2003, als wir die Carmina Burana zusammen mit Mendelssohns Erster Walpurgisnacht aufführten. Inzwischen haben wir ein großes Repertoire an Geistlicher und Weltlicher Musik, von Barock bis Romantik, das zwischenzeitlich immer mal wieder aufgeführt wird. Zwei große musikalische Höhepunkte setzen wir uns Jahr für Jahr, ein Sommer- und ein Winterkonzert, stets mit orchestraler Begleitung. À capella singen wir höchstens auf kleineren Veranstaltungen oder bei den Chorfesttagen, die jährlich in verschiedenen Städten der Bundesrepublik stattfinden, an denen wir aber nicht regelmäßig teilnehmen. Zu einem Dauerrenner ist das Oratorium "Canto General" von Mikis Theodorakis (mit Texten von Pablo Neruda) geworden, das wir seit 2004 etwa 10 Mal aufgeführt haben. Dreimal mit Birgit Agge als Cantorei Lüneburg und etliche Male war ein Großteil unserer Mitglieder auf "Tournee" als Gastsänger in Städten in Niedersachsen, auf Helgoland und in Italien. Keine hehren Ziele, aber jedes Jahr möglichst ein neues Stück aus dem unerschöpflichen klassischen Repertoire der Chormusik einzustudieren ist unser Anspruch, dazu ein bekanntes Werk aus unserem Fundus runden das Chorjahr ab für unseren gemischten Chor, der etwa 75 feste Mitglieder zählt.

Die folgende Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie zeigt nur

unsere abwechslungreiche Zusammenstellung der Konzerte der letzten Jahre:

nach oben nach oben Home Chorporträt Mitglieder Chorleiterin Vorschau Bilder Konzerte Werkliste Kontakte | Ort Probenplan|Links Home Chorporträt Mitglieder Chorleiterin Vorschau Bilder Konzerte Werkliste Kontakte | Ort Probenplan|Links
Navigation STÄDTISCHE CANTOREI LÜNEBURG Herzlich Willkommen Navigation nach oben nach oben
© Städtische Cantorei Lüneburg 2017

Werkliste

Die Städtische Cantorei Lüneburg widmet sich mit ihren Konzerten unterschiedlichen Musikrichtungen und Epochen. Zwar liegt der Schwerpunkt auf Barockmusik und Romantik, doch wir haben auch durch Kombination von bekannten und thematisch verwandten, aber selten aufgeführten Werken dem Publikum spannende Konzertabende beschert. So kombinierten wir 1997 die wenig bekannte Hebriden-Ouvertüre von Mendelssohn-Bartholdy mit einer neuen Aufführung der Carmina Burana. 1998 stellten wir Mozarts Requiem KV 626 dem Werk Miserere von Avo Pärt gegenüber, bei denen Demut, Schuldgefühl und Erlösungsbedürfnis im Mittelpunkt stehen. Auch 1998 brachten wir die kritisch-ironische Erste Walpurgisnacht von Mendelssohn-Bartholdy mit opernhafter Szenerie zusammen mit der traditionsreichen Neunten von Beethoven zu einer veritablen Aufführung. Dieser Anspruch und Tradition setzt sich fort in 2003, als wir die Carmina Burana zusammen mit Mendelssohns Erster Walpurgisnacht aufführten. Inzwischen haben wir ein großes Repertoire an Geistlicher und Weltlicher Musik, von Barock bis Romantik, das zwischenzeitlich immer mal wieder aufgeführt wird. Zwei große musikalische Höhepunkte setzen wir uns Jahr für Jahr, ein Sommer- und ein Winterkonzert, stets mit orchestraler Begleitung. À capella singen wir höchstens auf kleineren Veranstaltungen oder bei den Chorfesttagen, die jährlich in verschiedenen Städten der Bundesrepublik stattfinden, an denen wir aber nicht regelmäßig teilnehmen. Zu einem Dauerrenner ist das Oratorium "Canto General" von Mikis Theodorakis (mit Texten von Pablo Neruda) geworden, das wir seit 2004 etwa 10 Mal aufgeführt haben. Dreimal mit Birgit Agge als Cantorei Lüneburg und etliche Male war ein Großteil unserer Mitglieder auf "Tournee" als Gastsänger in Städten in Niedersachsen, auf Helgoland und in Italien. Keine hehren Ziele, aber jedes Jahr möglichst ein neues Stück aus dem unerschöpflichen klassischen Repertoire der Chormusik einzustudieren ist unser Anspruch, dazu ein bekanntes Werk aus unserem Fundus runden das Chorjahr ab für unseren gemischten Chor, der etwa 75 feste Mitglieder zählt.

Die folgende Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit,

sie zeigt nur unsere abwechslungreiche Zusammenstellung der

Konzerte der letzten Jahre: